Deutsche Briefmarken
Aktiengesellschaft

Mozartstraße 62   |   79104 Freiburg i. Br.
Tel. (0 7 61) 5 10 00 30   |   Fax (0 7 61) 5 10 00 40
  • Österreich

    • Los 512 D
    • 217 (LF)

    Beschreibung
    ÖSTERREICH: 36 Bogenteile der ungewöhnlichen Dreiecksmarke "Eilmarke mit Merkurkopf" gestempelt mit jeweils 74 gestempelten Einzelmarken und 14 Marken mit anhängendem 1/2 Leerfeld (Michel 2020 - 36x 580.- = 20.880.- Euro)

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 520 D
    • 895 (100 Bogen)

    Beschreibung
    ÖSTERREICH TRACHTEN: 1948, 10 Groschen "Salzkammergut" postfrisch aus der beliebten Trachtenserie aus der Nachkriegszeit zu 100 Bogen zu jeweils 100 Marken in einer Original- Bogentasche, welche noch original verschlossen ist. Im Michel- Österreich Spezial 2019 sind bei dieser Ausgabe bereits 13 Plattenfehler katalogisiert! Mit Glück befinden sich in den Bogen zahlreiche Plattenfehler und eventuell bislang noch nicht katalogisierte Plattenfehler

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 517 D
    • 943-45 Aero (300)

    Beschreibung
    ÖSTERREICH AEROGRAMM: 300 ungebrauchte UPU- Aerogramme als attraktive Österreich- Sammlungsergänzung aus den 40-er Nachkriegsjahren (Michel 2020 = 9.000.- Euro)

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 519 D
    • 978 II yb U (100)

    Beschreibung
    ÖSTERREICH: 100 Stück der im Jahr 1952 erschienenen 2.20 Schilling "Salzkammergut" aus der beliebten Trachtenserie aus der Nachkriegszeit als seltene postfrische Luxusmarken alle mit der äußerst dekorativen Abart "Marke vollständig ungezähnt". Für jede Marke liegt ein aktuelles Farbfotoattest Soecknick BPP vom 13.10.2019 in der höchsten Qualitätsstufe "echt und einwandfrei" bei. Der Experte Rüdiger Soecknick erwähnt die Seltenheit auch in seinem Farbfotoattest! Im Michel- Österreich Spezial 2019 nicht katalogisiert!

    Auktion Nachverkauf
    10000.00 EUR


    • Los 504 D
    • 3 X bIa Platte 1

    Beschreibung
    1850, 3 Kreuzer Freimarke Wappenzeichnung ungebraucht in der Type "Xb" auf quadrilliertem Handpapier mit guten bis breiten Rändern, signiert Calves. Eine frische Marke mit deutlichem feinen Druck wie er für die Erstdrucke der Platte 1 typisch ist. Ungestempelte Erstdrucke, zumal auf quadrilliertem Papier, sind aussergewöhnlich selten. Sie wurden praktisch vollständig im Postverkehr aufgebraucht

    Auktion Verkauft
    1000.00 EUR


    • Los 505 D
    • 7 Stempel

    Beschreibung
    1851, legendärer "Gelber Merkur" echt gestempelt mit dem seltenen Stempel "Padova" von Lombardei- Venetien. Signiert Sorani und Brun sowie Farbfotoattest Sorani/Mailand und Farbfotoattest Dr. Avi/Lugano " ... Farbfrische Marke mit gut sichtbarem Markenbild, dreiseitig sehr breitrandig, nur links auf der Randlinie geschnitten, sauber gestempelt und in tadelloser Erhaltung. In Lombardei- Venetien verwendete gelbe Merkure sind sehr selten, dies ist der einzige mir bekannte Stempel von Padua ..."

    Auktion Verkauft
    21000.00 EUR


    • Los 506 D
    • 12 IIa + 18 + 21

    Beschreibung
    1858, 2, 3 und 10 Kreuzer Freimarken Kaiser Franz Joseph zusammen auf portogerechtem Dreifarben- Faltbrief von Pesth nach Oedenburg. Eine seltene 15 Kreuzer Mischfrankatur aus der ungarischen Reichshälfte mit dem Reichsbrief- Tarif ab dem 1.11.1858, geprüft Ferchenbauer

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 507 D
    • 14 I (8)

    Beschreibung
    1858, 10 Kreuzer Freimarke Kaiser Franz Joseph im waagerechten 4-er Streifen und zusätzlichem 4-er Block (ursprünglich dazugehörend, jedoch mit durchtrennter Zähnung - ehemalige 8-er Einheit!) in der Type "I" auf Briefstück und bis auf einen wenig beeinträchtigenden Bug am linken Rand der zweiten Marke. Signiert Thier und Farbfotoattest von dem Experten Dr. Ferchenbauer VÖB " ...echt ... Es handelt sich um ein frisches, naturbelassenes Prachtstück ... "

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 508 D
    • 24 a + 30 (2) + 32 (2)

    Beschreibung
    1863, 2 Kreuzer Freimarke Doppeladler eng gezähnt mit 2 (2) und 5 (2) Kreuzer weit gezähnt als seltene 16 Kreuzer Mischfrankatur auf Brief. Signiert und Prüfungsbefund Matl VÖB " ... echt ...". Als stufengleiche Mischfrankatur, trotz Einschränkung bei der mittleren Marke, handelt es sich um eine kleine Frankatur- Rarität! Der nach Belbo/Piemont adressierte Brief zeigt rückseitig 3 Durchgangsstempel (Ferchenbauer 9.000.- Euro)

    Auktion Verkauft
    800.00 EUR


    • Los 509 D
    • 30-34

    Beschreibung
    1863, 2, 3, 5, 10 (2) und 15 (2) Kreuzer Freimarken Doppeladler zusammen als portogerechte 5- Farben Buntfrankatur auf kleinformatigem Briefkuvert von Prag nach Pittsburgh in die USA. Farbfotoattest von dem Experten Dr. Ulrich Ferchenbauer VÖB " ... der Brief ist sauber beschriftet und trägt rückseits den Übergangsstempel .... Die Marken waren abgelöst, sie sind stark geglättet und gereinigt, möglichweise auch etwas verbessert. Die Frankatur ist echt und wirkungsvoll (symetrische Anordnung der Marken) ..... ". Ein tolles Ausstellungsstück mit der kompletten Doppeladler- Ausgabe von 1863!

    Auktion Nachverkauf
    2500.00 EUR


    • Los 514 D
    • 623-26 PU II Bogen

    Beschreibung
    1936, 4 Werte FIS- Wettkämpfe in Innsbruck als ungezähnter Probedruck- Bogensatz auf ungummiertem Papier hergestellt mit Annulierungsstrichen und rückseitigen Druckvermerken. Vermutlich wird es sich hier um den letzten erhalten gebliebenen ungezähnten FIS Probedruck- Bogensatz von Österreich handeln (ME 40.000.-)

    Auktion Nachverkauf
    8000.00 EUR


    • Los 515 D
    • Vd A Bogen

    Beschreibung
    1945, 5 Mark Adolf Hitler mit Gitter-Aufdruck als phänomenaler postfrischer Originalbogen zu insgesamt 25 Marken in der seltenen Linienzähnung "12 1/2". Nach unserem Kenntnisstand handelt es sich hierbei um den noch einzig existierenden Originalbogen! Signiert und Farbfoto- Prüfungsmitteilung Fritz Sturzeis/Wien

    Auktion Nachverkauf
    10000.00 EUR


    • Los 516 D
    • 696 I Bogen

    Beschreibung
    1945, 5 Mark Adolf Hitler mit Grazer-Überdruck als phänomenaler postfrischer Originalbogen zu insgesamt 25 Marken in der Aufdrucktype "I". In dem Bogen sind noch die Plattenfehler "V", "VI" und "VII" beinhaltet, signiert Kovar VÖB

    Auktion Nachverkauf
    4000.00 EUR


    • Los 522 D
    • 1195 P I+II

    Beschreibung
    ÖSTERREICH ROTES KREUZ: Beide im Michel Spezial 2019 notierten Probedrucke für die 3 Schilling Internationale Rotkreuzkonferenz in Wien zusammen auf Vorlagekarton. Bei diesen Marken ist das Entwerferzeichen "Wulz" anstatt am Markenunterrand im Markenbild. Hierbei handelt es sich um eine Österreich- Rarität ersten Ranges. Ein höchstinteressanter Probedruck- Vorlagekarton von Österreich und der Rot- Kreuz Thematik!

    Auktion Nachverkauf
    5000.00 EUR


    • Los 521 D
    • 1334 P II (2)

    Beschreibung
    1970, 3.50 Schilling "25 Jahre Bregenzer Festspiele" als unverausgabte Markenentwürfe in Luxuserhaltung auf Vorlagekarton. Diese seltenen Probedrucke wurden anstelle des verausgabten Hochformates im Breitformat entworfen und mittels Duplexdruck einmal in der Farbe "Blauviolett mit Rosa" und in "Brauntönen" hergestellt. Für jede Marke liegt ein aktuelles Farbfotoattest von dem Experten Soecknick BPP vom 12.10.2019 in der höchsten Qualitätsstufe "echt und einwandfrei" bei (ME Österreich Spezial 2019 = 4.400.- Euro)

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 523
    • 1488 F

    Beschreibung
    1975, 2 Schilling "Internationaler Seilbahnkongress" postfrisch mit der sehr markanten Abart "fehlende Farbe Rot - Seilbahnkabine fehlend" in Luxuserhaltung. Aktuelles Farbfotoattest Soecknick BPP vom 29.04.2019 ohne jegliche Qualitätseinschränkung "echt und einwandfrei" beiliegend (Michel Österreich- Spezial 2019 = 3.000.- Euro)

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 524 D
    • 1488 F (4) Ecke

    Beschreibung
    1975, 2 Schilling "Internationaler Seilbahnkongress" postfrisch mit der sehr markanten Abart "fehlende Farbe Rot - Seilbahnkabine fehlend" im Eckrand 4-er Block l.u. in Luxuserhaltung. Aktuelles Farbfotoattest Soecknick BPP vom 29.04.2019 ohne jegliche Qualitätseinschränkung "echt und einwandfrei" beiliegend (Michel Österreich- Spezial 2019 = 12.000.- Euro ++)

    Auktion Nachverkauf
    3000.00 EUR


    • Los 525 D
    • 1531 (4) Ecke

    Beschreibung
    1976, 2.50 Schilling Kampf dem Krebs "Krebssymbolik" als postfrischer Luxus- Eckrand 4-er Block links unten mit der Besonderheit "Farbe Violettblau - Gesicht im Krebsmaul fehlend". Aktuelles Farbfotoattest Dr. Glavanovitz vom 13.11.2013 "...echt und einwandfrei...." (ME 16.000.- ++)

    Auktion Nachverkauf
    5000.00 EUR


    • Los 526 D
    • 1748 F (I+II)

    Beschreibung
    1983, 5 Schilling Chemotherapiekongress zu 2 Stück als postfrische Luxusstücke einmal mit der äußerst dekorativen Abart "fehlende Farbe dunkelsmaragdgrün" und einmal mit der äußerst dekorativen Abart "fehlende Farbe dunkelrosarot". Für jede Marke liegt ein aktuelles Farbfotoattest von dem Experten Soecknick BPP vom 22.01.2016 in der höchsten Qualitätsstufe "echt und einwandfrei" vor (ME Österreich Spezial 2019 für die eine gelistete Abart = 1.800.- Euro. Die andere Variante ist nicht im Michel- Österreich Spezial 2019 gelistet!)

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 527 D
    • 2567 PU (8)

    Beschreibung
    2006, 125 C. Boxlegende "Muhammad Ali" als unglaublicher kompletter postfrischer ungezähnter Phasendrucksatz mit allen insgesamt 8 Phasen inclusive der Endphase. Bereits die letzte Endphase notiert der Michel- Österreich Spezial 2019 mit 800.- Euro - zuzüglich der weiteren 7 ungezähnten Phasendrucke! Zudem ein höchstinteressantes und internationales Sportthema des weltbekannten Boxsportlers Muhammad Ali!

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 528 D
    • XX Ecke

    Beschreibung
    2012, 62 C. unverausgabte Marke "Ausseer Tracht" in postfrischer Luxuserhaltung aus der Bogenecke links oben. Der existierende Kleinbogen zu 10 Stück wurde, wie die Audrey Hepburn Briefmarke von der Bundesrepublik, aufgrund der hochkarätigen Seltenheit unter notarieller Aufsicht getrennt und mit einer entsprechenden notariellen Urkunde versehen. Weiterhin wurde diese Rarität zusätzlich mit einem Farbfotoattest von dem Experten Rüdiger Soecknick BPP in der höchsten Qualitätsstufe attestiert. Eine unverausgabte Rarität mit Potenzial!

    Auktion Nachverkauf
    10000.00 EUR

  • Österreich Portomarken

    • Los 529 D
    • P 255 PU (4) OR

    Beschreibung
    1949, 2.50 Schilling Portomarke als Luxus- Probedruck im ungezähnten Oberrand 4-er Block in der Farbe "rot" auf ungummierter Silberfolie hergestellt. Die Post versuchte neue Methoden für eine effektivere Beförderung von Briefen, wobei diese Marke in der Testphase entstanden ist - sehr außergewöhnlich. Aktuelles Farbfotoattest Soecknick BPP vom 10.07.2019 "...echt und einwandfrei. Der seltene Probedruck .... ist gut erhalten...." (ME 6.000.-)

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR

  • Österreich Ganzsachen

    • Los 510 D
    • 32 + GAA 11

    Beschreibung
    1863, 5 Kreuzer Freimarke Doppeladler mit 10 Kreuzer Ganzsachenausschnitt Doppeladler als Briefmarke verwendet zusammen auf kompletten Brief von Wien nach Klagenfurt. Signiert und Farbfotoattest von dem Experten Dr. Ferchenbauer VÖB " ...echt ... der Ausschnitt wurde nicht anerkannt ... und mit 15 Kreuzern nachtaxiert (10 Kreuzer fehlendes Porto und 5 Kreuzer Nachtaxe). Bei der Marke sind Zähne oben beschnitten, der Ausschnitt ist in der Durchsicht unten transparent. Es handelt sich um ein naturbelassenes relatives Prachtstück ... "

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR

  • Österreich Ergänzungsmarken

    • Los 531 D
    • ER 1 (500)

    Beschreibung
    ÖSTERREICH ERGÄNZUNGSMARKEN: 500 postfrische Ergänzungsmarken in insgesamt 10 Originalbögen mit Bogenzählnummer zwischen 7566 bis 7575 (Michel 2020 = 15.000.- Euro)

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR


    • Los 532 D
    • ER 1 (650)

    Beschreibung
    ÖSTERREICH ERGÄNZUNGSMARKEN: 650 postfrische Ergänzungsmarken in insgesamt 13 Originalbögen mit Bogenzählnummer zwischen 9277 bis 9315. Bei diesen postfrischen Bögen wurde schon der Ergänzungsbetrag eingetragen (Michel 2020 ohne Preisangabe)

    Auktion Nachverkauf
    1000.00 EUR

Aktuelle Zeit: 17.01.2022 - 20:50 Uhr MET